Sammelbestellung /Group Buy - Brettspiel Chips - Boardgame Victory Points Chips

pokersepp

Sitting Out
Site Vendor
Joined
May 17, 2015
Messages
15
Reaction score
64
Location
Vienna
At the moment the text is just in english. Someone is doing a group buy of board gaming chips over me.
Here the details if you are interested.
Bei Interesse mich einfach kontaktieren.

Meeple Kingdom Pokerchips speziell für Brettspiele





zur allgemeinen Verwendung als Spielgeld entworfen. Geld ist nicht die einzige mögliche Verwendung. Genauso gut lassen sich die Chips natürlich auch als Zähler für Siegpunkte, Lebenspunkte oder sonstiges nutzen. Insbesondere unter Vielspielern verbreitet sich die Nutzung von Pokerchips ja immer mehr. Zugegeben: bunte Pokerchips mögen vielleicht thematisch nicht mehr so toll zu einem mittelalterlichen Handelsspiel passen wie die mitgelieferten Pappmünzen mit dem Konterfei eines Königs, aber die Vorteile bei Haptik und Praktikabilität wiegen das mehr als auf. Die Geldchips sind stapelbar und mit einem Blick kann man an den Farben den Wert eines Geldstapels erkennen. Wer einmal die Vorteile des Spielens mit Pokerchips selbst erlebt hat, der will in der Regel nicht mehr zurück zu irgendwelchen mitgelieferten Pappmünzen.


Heute startet die Sammelbestellung für die Chips!



Für die nächsten zwei Wochen, d.h. bis Montag 8. Juli 2019 um 23:59 Uhr, gibt es tolle Angebote für alle Sammelbesteller.

Weil ich auf der einen Seite eine gewisse Vollständigkeit brauche, aber auf der anderen Seite nicht alles für jeden neu (oder auch nur interessant) ist, habe ich bestimmte Abschnitte in Spoiler gesetzt. Bitte dort einfach auf das entsprechende Feld klicken, um den verborgenen Text auszuklappen.


Was ist das Besondere an den Meeple Kingdom Chips?

Werte und Farben von Brettspiel-Pokerchips
Es gibt 2er. Das ist schon mal ein ganz dicker Pluspunkt. Es gibt auch 10er, 20er und 50er. Es gibt sogar 200er! Das ist alles nicht selbstverständlich für Pokerchips. Diese Pokerchip-Serie ist nämlich speziell für Brettspieler entworfen.

Chips für Brettspiele unterscheiden sich ein wenig von den Ansprüchen der Pokerspieler. Der Brettspieler braucht die Werte, die das Spiel vorgibt, und das kann sehr unterschiedlich sein. Bei den meisten Spielen, die Spielgeld enthalten, bleiben alle Geldtransaktionen unter 10 Geldeinheiten. Die kleinste Einheit sind üblicherweise 1er. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Manche Spiele haben deutlich größere benötigte Wertebereiche (insbesondere natürlich Wirtschaftsspiele) und die kleinste Einheit kann auch mal 10, 100 oder sogar etwas noch Exotischeres sein, zum Beispiel der Wert 50 bei Railroad Revolution.

Wenn Pokerchips als allgemeiner Spielgeldersatz dienen sollen, dann müssen sie 1:1 die mitgelieferten Pappmünzen oder Papiergeldscheine ersetzen können. Deshalb sind auch die 2er so wichtig. Wenn ein Spiel 1er, 2er und 5er als Pappmünzen enthält (was alles andere als selten ist!), dann ist der Ersatz nur mit 1er und 5er Pokerchip kein Fortschritt, weil man bei Geldtransaktionen unter 10, also bei mehr oder weniger allen Transaktionen, immer wieder mehr Münzen braucht als notwendig. Außerdem muss man ständig die 5er kleinwechseln. Und nur dafür wären Pokerchips dann ein zu teurer Spaß, das wäre eher Rückschritt als Fortschritt. Dass so viele Spiele 2er-Münzen enthalten, ist ja nicht einfach so vom Himmel gefallen, sondern gut begründet und beim Playtesting erprobt!

Damit eine Pokerchip-Serie für Brettspieler funktioniert, braucht man also viele verschiedene Werte. Das bringt ein neues Problem mit sich: die fehlerfreie Unterscheidung zwischen verschiedenen Werten, gerade wenn das mit einem Blick auf die Farbe schon funktionieren soll, am besten auch für Chips in Stapeln. Im Poker- und Casinobereich ist dieses Problem gut bekannt und etablierte Lösungen existieren -- kein Wunder, wenn da teilweise um viel Geld gespielt wird. Man macht deshalb nichts verkehrt, wenn man sich an den üblichen Konventionen aus dem Pokerchip-Bereich orientiert. (Anders als das z.B. Roxley bei den Iron Clay Chips gemacht hat, wo nicht nur übliche Farbkonventionen verletzt werden, sondern auch z.B. schwarz-blaue 20er und schwarz-graue 50er viel zu ähnlich sind!) Das Ergebnis ist dann etwas bunter, als es Brettspieler vielleicht gewohnt sind. Aber keine Angst: das ist alles gut begründet. Man gewöhnt sich schnell daran und lernt die Vorteile schnell zu schätzen.

Randbemerkung: Die Farben des Meeple Kingdom Designs wurden mit dem Color Blindness Simulator Coblis auf Kompatibilität mit den wichtigsten Arten von Farbenblindheit getestet.


Was sind das überhaupt für Chips?

Keramik-Pokerchips mit Aligned Edges
Die Meeple Kingdom Chips sind "custom ceramics poker chips". Das "custom" steht für Pokerchips exakt nach eigenem Design und "ceramics" bzw. Keramik-Chip steht für einen besonders hochwertigen Typ von Pokerchips. Das "ceramics" ist (genau wie anderesrum auch das "clay" beim zweiten wichtigen Typ von Pokerchips) etwas Marketing-Sprech. Mit der Keramik von Tellern und Tassen hat den wenig zu tun; insbesondere zerbrechen Keramik-Chips nicht beim Herunterfallen.

Alle Pokerchips werden überwiegend aus Plastik hergestellt. Es gibt jedoch sehr unterschiedliche Arten von Plastik, von sich billig anfühlendem Weichplastik bis zu hochwertigem Hartplastik, man denke z.B. an Bakelit und die Spielsteine der GIPF-Serie. Keramik-Chips sind solch hochwertiges Hartplastik. Die hier bestellten Pokerchips haben außerdem eine aufgerauhte Oberfläche, so dass sie nicht nicht nur besonders hochwertig anfühlen, sondern auch praktische Vorteile haben beispielsweise gegenüber den etwas flutschigen Iron Clay Chips von Roxley.


Eine weitere Besonderheit sind die "aligned edge spots". Dieser Begriff bezeichnet die Ausrichtung des Randmusters auf die Vorder- bzw. Rückseite. Designelemente können sich damit von der Vorderseite in den Rand fortsetzen, was dem Ganzen einen besonders edlen Look gibt. In meinem Design setzt sich das Wappenschild in den Rand fort und zeigt dort eine Markierung, deren Komplexität mit dem aufgedruckten Wert des Chips ansteigt. Dieses System ist als "progressive edge spots" bekannt und erlaubt die schnellere Identifizierung höherwertigerer Chips.

Edge Spots helfen über die Kontrastfarben beim Erkennen der Chips in einem Chipstapel. Deshalb ist es auch wichtig, dass es dort unterschiedliche Farbkombinationen gibt.
Edge Spots:






Sind die oben gezeigten Bilder die finale Version?

Pokerchip-Design und spezielle Probleme dabei
Nein. Es sind Samples, die zweite von mir zum Probedruck abgegebene Version. Fotos direkt aus der Fabrik, nicht auf Schönheit getrimmt. Bilder der ersten Version hatte ich hier gepostet. Wie man sieht, gab es eine deutliche Verbesserung, die u.a. darauf zurückzuführen ist, dass ich gelernt habe, wie sich das Ergebnis von Sublimationsdruck auf Chip-Rohlingen von dem unterscheidet, was man am Monitor entworfen hat.


Welche Preise kriegen wir?

Bei Pokerchips gilt genau wie bei der Spieleproduktion, dass der Preis pro Stück durch größere Produktionsmengen erheblich sinkt. Das ist auch ein Hauptgrund für diese Sammelbestellung. Weil der Anbieter pokershop.at selbst sehr interessiert daran ist, wie groß der Markt für hochwertige Pokerchips speziell für Brettspieler eigentlich ist, gibt es hier ein äußerst attraktives Angebot für uns.

Um die ganze Geschichte vernünftig abwickeln zu können, habe ich mit Josef, dem Chef vom Pokershop, erstmal drei Sets als Eckpunkte spezifiziert. Der genaue Preis hängt auch etwas davon ab, wie groß die Bestellung wird, aber wenn ich nicht gerade alleine bestelle (was ich bei diesem Angebot nun wirklich nicht glaube), dann kommen wir in etwa dort heraus:


Meeple Kingdom Starter Set (SS):
Das Starter Set dürfte für die meisten Brettspiele als Geldersatz schon reichen. Deckt alles ab, was unter 100 bleibt -- und das sind schon mindestens 3/4 aller möglichen Einsatzfälle, wenn nicht sogar noch mehr.

Im Vergleich zum normalen Custom Chip Preis von 79 Cent/Chip bei Mindestabnahme 300 Stück:
  • habt ihr hier keine Mindestabnahmemenge
  • bekommt ihr ein Chip Rack dazu geschenkt
  • spart ihr die Versandkosten
  • dürft ihr euch an mein Design dranhängen (und ihr wollt nicht wissen, wieviele Stunden Arbeit da drin stecken!
    ;)
    )
Ihr bekommt damit für einen sehr fairen Preis Brettspiel-geeignete Pokerchips, die es so nirgends zu kaufen gibt. Außerdem ermöglicht ihr ganz im ursprünglichen Crowdfunding-Sinne hier ein wahres Liebhaber-Projekt, wo jemand -- nämlich: ich
:)
-- eigentlich nur seinen Traum von den idealen Bezahllösung für Brettspiele, seien es Pokerchips oder Metallmünzen, endlich mal erfüllen wollte. Frustiert von einer (ungelogen!) jahrelangen erfolglosen Suche und vielen am Ende doch nicht so zufriedenstellenden Käufen dabei, habe ich dann einfach mal selbst genau das entworfen, was ich mir immer gewünscht habe. Dabei habe ich dann festgestellt, dass noch viele andere das Design genauso gut und sinnvoll finden. Also machen wir eine Sammelbestellung daraus! Ich bitte um Unterstützung dafür!
:)



Meeple Kingdom King's Kit (KK):
  • 300er Chipkoffer
  • 300 Meeple Kingdom Chips nach eigener Wahl
  • 180 Euro incl. Versand nach DE/AT
Das King's Kit ist die Empfehlung für alle, die die Chips nicht nur als Spielgeld nutzen, sondern sie auch allgemeiner verwenden wollen, etwas als Lebens- oder Siegpunktzähler. Egal was kommt: Dieses Set zählt alles vom Einer- bis in den Tausender-Bereich. Deshalb ist dieses Paket auch geeignet für alle Spiele, bei denen die Geldeinheiten nicht in Vielfachen von 1 gezählt werden. Außerdem für Wirtschaftsspiele, in denen man größere Mengen Geld braucht. Kurz und gut: mit Ausnahme sehr spezieller Anforderungen (insbesondere: 18xx) ist das bereits das Wunschlos-Glücklich-Paket.

An Vorteilen gilt im Prinzip das gleiche wie für das Starter Set, mit dem Unterschied, dass hier sogar ein Koffer zur Aufbewahrung schon dabei ist. Außerdem beginnt es jetzt auch mit echten Kampfpreisen! 60 Cent pro Stück für Custom Chips mit Aligned Edges sind eine echte Ansage! Hätte ich nicht gedacht, dass wir solche Preise kriegen können. Und dann sind noch Pokerkoffer und Versand dabei. Wow. Das wäre meine private Empfehlung für die meisten hier im Forum. Solche Preise für solche Chips gibt's so schnell nicht wieder.


Meeple Kingdom Emperor Edition (EE):
  • 500er Chipkoffer
  • 500 Meeple Kingdom Chips nach eigener Wahl
  • 270 Euro incl. Versand DE/AT
Die Emperor's Edition ist die Empfehlung für alle, die auch Spiele mit besonderen Anforderungen an die Bank und ihre Größe spielen, insbesondere natürlich 18xx. Damit geht dann nun wirklich ALLES. Außerdem könnte das interessant sein für Spieleclubs, um mehrere Spielerrunden/Tische zugleich mit Zählern für Geld, Siegpunkte, Lebenspunkte oder was auch immer zu versorgen.

Preislich liegen wir dann schon bei 54 Cent/Chip, plus geschenktem großen 500er-Koffer plus kostenlosem Versand. Das sind Einführungspreise, von denen ich nicht zu träumen gewagt hätte.
:)
Aber sind wir ehrlich: 500 Chips wird man normalerweise nicht brauchen und 270 Euro sind natürlich auch erstmal eine Ansage. (Auch wenn diese Investition wohl sicher öfter genutzt würde als so manches Kickstarter-Spiel, bei dem man mit Add-Ons schnell eine ähnliche Summe loswerden kann. Geld für allgemein verwendbares Zubehör ist meist besser investiert.)

Theoretisch hätte ich dann noch eine 1000-Chip-Variante für 499 Euro im ausgehandelten Angebot, nennen wir sie mal spaßeshalber in Erweiterung von King und Emperor dann "World Dominator Solution" (WDS), aber dafür sehe ich ehrlich gesagt wenig Bedarf. Wenn doch: schreibt euch damit auf die Liste...



Chip-Racks, Chip-Koffer und Upgrade-Möglichkeiten

Im Starter Set ist dieses 100er Chip Rack mit Deckel enthalten: Chip Rack 100 mit Deckel, 3,90 â¬
Ein Upgrade auf dieses 100er Casino Chip Rack ist möglich für (vermutlich) 3 Euro Aufpreis: Chip Rack Casino, 6,90 â¬

Im King's Kit ist dieser 300er Chipkoffer enthalten: Chipkoffer - Alu Case 300, 19,90 â¬
Ein Upgrade auf diesen besseren 300er Koffer ist möglich für 7 Euro Aufpreis: Chipkoffer - Alu Case Black 300, 23,90 â¬

In der Emperor's Edition ist dieser 500er Chipkoffer enthalten: Chipkoffer - Alu Case 500, 24,90 â¬
Ein Upgrade auf diesen besseren 500er Koffer ist möglich für 7,90 Euro Aufpreis: Chipkoffer - Alu Case Black 500, 27,90 â¬



Mögliche und empfohlene Konfigurationen

Im Prinzip kann jeder bestellen, was er möchte. Keiner ist auf 100, 300, 500 (oder 1000) Chips festgenagelt. Um das Ganze auch für mich handbarbar zu halten, bitte ich aber darum, sich an den oben genannten Angeboten zu orientieren. Die sind auch deshalb so günstig, um die ganze Geschichte etwas zu kanalisieren.

Gerne könnt ihr auch Chips bestellen in Form von: "ich möchte das 300er King's Kit und 100 weitere Chips in Konfiguration XYZ". Aber ich kann hier nicht für alles, was denkbar wäre, vorab Preise nennen, bevor die Größe der Bestellung feststeht. Pi-mal-Daumen geht am besten von 70 Cent/Chip über 100 Chips, 60 Cent/Chip über 300 Chips und 55 Cent/Chip über 500 Chips in eurer Bestellung aus. Genaue Preise dann in zwei Wochen. (Der unterschiedliche Chippreis je nach Größe ergibt sich u.a. dadurch, dass in den Preisen der Versand inkludiert ist.) Vielleicht wird's auch güngstiger, wenn man an den nächsten Schwellwert rankommt, aber das muss man erstmal abwarten; zu viel versprechen will ich hier nicht.

Wer schon genau weiß, welches Chipkonfiguration er für seine Lieblingsspiele haben möchte, der kann genau das auch so bestellen. Es gibt folgende Werte zur Auswahl:
1, 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000.
Dabei gibt es keine Beschränkungen auf Vielfache (etwa auf Rollen von 20 oder 25 Chips) oder Mindestbestellmengen pro Chip. Alles ist möglich.


Empfohlene Konfigurationen
Anderen Interessenten ist vielleicht eher mit empfohlenen Konfigurationen geholfen. Ich habe natürlich auch lange überlegt, welche Konfigurationen für Brettspieler am sinnvollsten sind. Ich persönlich empfehle daher:

Starter Set (SS):
- je 20x die Werte 1, 2, 5, 10
- je 10x die Werte 20, 50

King's Kit (KK):
- je 50x die Werte 1, 2
- je 25x die Werte 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1000



Wie läuft die Bestellung ab?

Die Chips werden über den Anbieter pokershop.at bezogen. Erstmal läuft das Ganze als Sammelbestellung über mich. Ich habe Erfahrung mit der Organisation von Sammelbestellungen, darunter auch einige über dieses Forum organisierte Sammelbestellungen für Kickstarter-Spiele.

Sammelbestellung heißt normalerweise, dass ich eine Großbestellung mache und dann Pakete an die Teilnehmer weiterverschicke. Ab einer gewissen Größe könnte es hier passieren, dass sich mein Fokus bei der Sammelbestellung vom Bestellen auf das Sammeln verschiebt, d.h. ich würde dann Teilnehmer bitten, direkt bei pokershop.at zu bestellen, das ist so abgesprochen. Das wäre insbesondere für Teilnehmer aus Österreich interessant, denn es ergibt absolut keinen Sinn, Pokerchips erstmal von Österreich zu mir nach Deutschland zu schicken, um sie dann für teures Geld wieder zurück über die Grenze transportieren zu lassen.

Wir sammeln jetzt erstmal zwei Wochen und schauen, wie viele Chips wir zusammenkriegen. Das Ziel ist es, die Bestellung Mitte Juli aufzugeben. Sie wären dann Mitte August da und Ende August wären die Chips schon bei euch. Im Vergleich zu allen Kickstartern also rasant schnell, haha. Gründe für Verzögerungen kann es immer geben, aber diese Planungen sind nicht "auf Kante genäht", da ist eher noch ein bisschen Luft drin. In zwei Wochen ist noch nicht Mitte Juli und Produktion und Lieferung der Chips dauert auch eher drei Wochen als vier. Mit etwas Glück habt ihr die Chip auch schon Anfang/Mitte August zuhause. Aber ich plane lieber etwas defensiv und verspreche nicht mehr als ich halten kann.
 

Matthias

Waiting List
Joined
Jun 11, 2019
Messages
8
Reaction score
8
Location
Germany
At the moment the text is just in english.
You mean: in German. :)

Hi. I am the designer of the chips and also the organizer of this group buy. It is organized in the biggest German board game forum unknowns.de . Link to the group order thread:
https://www.unknowns.de/wbb4/forum/index.php?thread/13790-sammelbestellung-meeple-kingdom-pokerchips-für-brettspiele

The start posting contains a lot of text because board gamers are, in general, not very familiar with diffent types of poker chips. Germans want to know everything. And, yeah, high quality poker chips are "even more expensive" than the Roxley Iron Clays (which made quite a splash in the board gaming scene worldwide). This means that you have to explain a lot.

To summarize the most important info: The chips cost 80 / 180 / 270 Euros for 100 / 300 / 500 chips of your choice. This already includes a chip rack with lid (100 chip set) or case (300/500 set) as well as shipping to Germany or Austria. Participants from other countries are welcome, but additional shipping costs apply. If you are interested, ask Pokersepp for details for your country.

If someone is interested in participating, don't hesitate to ask either @pokersepp or myself.
 

Matthias

Waiting List
Joined
Jun 11, 2019
Messages
8
Reaction score
8
Location
Germany
Oh yes. Our group order literally exploded. So far, we have 37 people who ordered 8854 chips (without myself). Values 3 and 5000 were added to the selection as a kind of "stretch goal". It takes all my free time to organize this thing. Presenting the project here at PCF is on my to do list, but it has rather low priority.

See here: https://www.unknowns.de/wbb4/forum/index.php?thread/13790-sammelbestellung-kings-queens-pokerchips-für-brettspiele/
You might use Google translate to convert it (roughly) from German to English, or you can ask here if you have question. I am watching this thread. At least the images are language independent. ;)

BTW: The design of the value 3 chip is selected by community voting in this thread: https://www.unknowns.de/wbb4/forum/index.php?thread/13874-kings-queens-welcher-3er-chip-ist-der-schönste/ (with sample images at the bottom of page 1)

Well, I can also post images of the final samples here at PCF...

The series is called "Kings & Queens" now to avoid IP rights issues with the publisher Hans im Glück who has a trademark on the word "meeple" and the classic Carcassonne meeple shape.

KingsAndQueens_frontal.jpg


(The background pattern of the green 20 chip was increased a bit. Otherwise, it is final.)

Edge spots:

KingsAndQueens_edge.jpg


Edge spots were changed to a simple symmetric pattern. It is more elegant this way.
 
Top Bottom